Die Schlossberger aus Eslarn wurden 1978 von deren Leiter Albert Grießl und einigen seiner Musikfreunde am gleichnamigen Schlossberg in Eslarn gegründet.
Mit größter Leidenschaft spielen die Schlossberger bayrisch-böhmische Blasmusik der Extraklasse! Was niemanden wundert, denn in der Wiege der Blasmusik, unweit der Grenze zu Böhmen, ist es noch gute Tradition schon in jungen Jahren den weichen Klang eines Blasinstrumentes zu erlernen.
Vom musikalischen Leiter Manfred Wild ausgebaut und perfektioniert, durch das bestens harmonierende Gesangsduo Lisa Grießl und Norbert Roßmann untermalt, entsteht so der unverwechselbare Klangkörper, der Zuhörer in Funk und Fernsehen auf Konzerten und Veranstaltungen aufhorchen lässt.